21 April 2015

Jahrestagung am 18. 4. 2015 im Schloss Waldenburg

Am 18. April 2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung der Mitglieder der Sächsischen Orgelakademie e. V. im Schloss Waldenburg statt. Dr. Johannes Roßner, Vorsitzender der Sächsischen Orgelakademie e. V., berichtete über die Arbeit im Jahr 2014 und stellte das aktuelle Programm vor. Die Schwerpunkte der Arbeit lagen auf den Konzerten in der Region, der Vermittlung von Wissen durch Kurse, u. a. im Daetz-Centrum Lichtenstein, und auf den Führungen durch die Ausstellung „Credo musicale – Bau und Wesen der Orgel“ und die Kapelle mit der Jahn-Orgel im Schloss Waldenburg. An über 50 Tagen ermöglichten Vorstandsmitglieder den Besuchern, die Königin der Instrumente, ihren Klang und ihr kompliziertes Innenleben näher kennen zu lernen.

Besonders gut kamen Konzerte mit der Kombination mehrerer Instrumente oder in Verbindung mit anderen Disziplinen wie Sprechkunst oder Tanz an. Auch das neue Konzept der Internationalen Schönburger Orgelwochen über einen längeren Zeitraum und mit noch besserer Einbindung der Partner in der Region erwies sich als gelungen.

Für dieses Jahr sind 19 Konzerte, sechs Foren und 46 reguläre Führungen durch die Ausstellung im Schloss Waldenburg geplant. Der Schwerpunkt wird auch 2015 auf den Internationalen Schönburger Orgelwochen liegen, mit dem Eröffnungskonzert am 30. August in Lichtenstein und dem Abschlusskonzert am 20. September ebenfalls in Lichtenstein.

Als Gastreferent führte Kantor Andreas Rockstroh aus Jöhstadt in das Schaffen von Max Gulbins ein.

Näheres ist unter „Veranstaltungsberichte“ zu finden, Hinweise auf Veranstaltungen unter „Kalender“.

Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns