22 Mai 2015

Orgeln im Schloss Waldenburg und im Mülsengrund

Orgeln im Schloss Waldenburg und im Mülsengrund

Auch in diesem Jahr waren die Führungen am 1. Mai und zum Internationalen Museumstag am 17. Mai 2015 durch die sachsenweit einmalige Ausstellung „Credo musicale – zum Bau und Wesen der Orgel“ im Residenzschloss Waldenburg sehr gefragt. Dr. Johannes Roßner und Hans-Joachim Klärner vom Vorstand der Sächsischen Orgelakademie e. V. boten den vielen interessierten Besuchern Blicke hinter die Kulissen bei Führungen, Gesprächen und Orgelvorspielen in der Schlosskapelle an. Auch beim traditionellen Orgelsonntag am Muttertag anlässlich des Radlersonntags im Mülsengrund nutzten wieder zahlreiche Ausflügler die Gelegenheit, Kirchen am Wegesrand zu besichtigen und den Klang der jeweiligen Orgeln zu genießen.

Ohne Sommerpause bietet die Sächsische Orgelakademie e. V. weiterhin jeden Mittwoch von 11 bis 15 Uhr stündlich Führungen durch die Ausstellung an. Auch vor dem nächsten Schönburger Meisterkonzert am Sonntag, dem 14. Juni 2015, das wie gewohnt 17 Uhr beginnt, findet 15.30 Uhr eine zusätzliche Führung statt. Für Gruppen (auch Schulklassen) können im Tourismusamt im Schloss Waldenburg (http://www.waldenburg.de/schloss) Termine vereinbart werden.

Weitere Informationen unter Veranstaltungsberichte bzw. Kalender.

Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns