• Home
  • Aktuelles
  • Aktuelles
  • Sächsische Orgelakademie e. V. - Lichtenstein - dankt allen Partnern für die gute Zusammenarbeit 2015

17 Dezember 2015

Sächsische Orgelakademie e. V. - Lichtenstein - dankt allen Partnern für die gute Zusammenarbeit 2015

Liebe Mitglieder und Partner der Sächsischen Orgelakademie e. V., liebe Musikfreunde,

den bevorstehenden Jahreswechsel möchten wir zum Anlass nehmen, um auf das Jahr 2015 zurück zu blicken. Wir erinnern uns gern an die zahlreichen erfolgreichen Vorhaben. Dazu zählen beispielsweise Konzerte in der Schlosskirche Chemnitz, in Stollberg (Erzgeb.), in kleinen, reizvollen Dorfkirchen wie Langenchursdorf oder die "Schönburger Meisterkonzerte" im Residenzschloss Waldenburg. Als besonders eindrucksvoll erwiesen sich die Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Schönburger Orgelwochen. Es fällt dabei nicht leicht, besondere Schwerpunkte heraus zu heben. An einige sei erinnert:

Eine nachhaltige Wirkung hinterließ zum Beispiel der Konzertabend in Callenberg mit Jaroslav Tuma und der Tänzerin Adela Srncova aus Prag als Solisten im Zeichen des Albert-Schweitzer-Jubiläums "Ehrfurcht vor dem Leben". Eine großartige Leistung erbrachte auch der in Berlin lebende junge italienische Solist Stefano Barberino mit seinem Improvisationskonzert, mit denen die Orgelwochen in Lichtenstein eröffnet wurden. Beachtlich war auch die Resonanz auf die abschließende Abendmusik mit der Kantorei Lichtenstein und dem Convivium Musicum Chemnicense oder auf den musikalischen Amerikaausflug mit den beiden jungen Organisten Markus und Pascal Kaufmann in Hohenstein-Ernstthal. Darüber hinaus stellten solche Formen wie der Orgelspaziergang in Rochlitz oder die Exkursion nach Großhartmannsdorf, Lichtenwalde und Frankenberg eine wertvolle Bereicherung des Repertoires dar. Erfreulich ist auch die Tatsache, dass die Führungen durh die Ausstellung "Credo musicale" im Schloss Waldenburg bei Besuchern immer größeres Interesse erwecken.

Dies macht jedoch nicht allein die Arbeit unseres Vereins aus. Wir danken allen Vereinsmitgliedern für ihr persönliches Wirken, sei es im Rahmen der musikalischen Tätigkeit oder für wissenschaftliche Arbeit. Dies alles geschieht mit dem Ziel, auf die reichen Schätze einer wertvollen Orgellandschaft aufmerksam zu machen.

Ebenso danken wir allen Partnern, voran der Sparkasse Chemnitz, dem Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte, ohne deren finanzielle und ideelle Unterstützung ein solch vielseitiges Wirken nicht möglich wäre. Dies lässt uns einerseits mit Zuversicht in die Zukunft blicken, zum anderen stimmt es nachdenklich, dass trotz Bemühungen die Sorge um den Nachwuchs besteht, ohne den eine gesicherte Perspektive nicht garantiert werden kann.

Daraus ergibt sich die dringende Bitte um ein ganz persönliches Engagement aller Mitglieder in diesem Sinne.

Wir wünschen alles Musikfreunden und Besuchern dieser Internetseite eine frohe Weihnachtszeit sowie Gesundheit und Erfolg für das Jahr 2016.

Im Namen des Vorstands

Dr. Johannes Roßner (Vorsitzender)            Lichtenstein, Dezember 2015

 

Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns