14 September 2014

Konzert "Orgel und Jazz" in der St. Jakobikirche Stollberg am 14. September 2014

Konzert

Im Rahmen der Internationalen Schönburger Orgelwochen begeisterten am 14. September 2014 Markus und David Ludwig aus Lichtenstein mit einem facettenreichen Konzert von Orgel und Saxophon in der St. Jakobikirche Stollberg.

Das interessante und vielseitige Programm wurde inhaltlich vom Lebensbogen des Menschen bestimmt. Nach der gelungenen, einfühlsamen Eigenkomposition „Leben“ erklangen schwungvolle und bekannte Stücke, wobei im Laufe des Konzerts Instrumente der gesamten Saxophon-Familie  eingesetzt wurden und im Wechselspiel mit der Jehmlich-Orgel besondere Akzente setzten.

14 September 2014

Konzert „Orgel und Tanz“ in der St.-Christophorikirche Hohenstein-Ernstthal am 7. September 2014

Konzert „Orgel und Tanz“ in der St.-Christophorikirche Hohenstein-Ernstthal am 7. September 2014

„Die christlichen Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe sind beredter Ausdruck einer optimistischen Lebensauffassung“ – dieses Zitat von Karl Peter Fröhling war der Leitspruch des außergewöhnlichen Konzertes am 7. September in der St.-Christophorikirche Hohenstein-Ernstthal. Unter dem Motto „Die Königin Orgel tanzt“ verzauberten die junge tschechische Meistertänzerin Adela Srnkova und der Organist Jaroslav Tuma (Prag) mitTanzimprovisationen zu ausgewählten Orgelkompositionen und –improvistationen  das Publikum.

13 September 2014

Orgel zum Anfassen beim Familientag in der Lutherkirche Lichtenstein am 13. September 2014

Orgel zum Anfassen beim Familientag in der Lutherkirche Lichtenstein am 13. September 2014

Im Rahmen der Internationalen Schönburger Orgelwochen boten die Lutherkirche und die Sächsische Orgelakademie e. V. - Lichtenstein - ein besonderes Erlebnis für Familien mit Kindern an, das mit großer Freude angenommen wurde. Gemeindepädagogin Melanie Morawek las das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten", das durch sehr ansprechende Bilder auf der Leinwand illustriert wurde. Kantor Stefan Moosdorf ließ mit der passenden Musik von Rainer Bohm die Jehmlich-Orgel in vielen Klangfarben ertönen.

30 August 2014

Orgelkonzerte „Elsass trifft Sachsen“ in Freiberg und Chemnitz

Orgelkonzerte „Elsass trifft Sachsen“ in Freiberg und Chemnitz

Im Rahmen der Internationalen Schönburger Orgelwochenkonnte die Sächsische Orgelakademie e.V. Lichtenstein den Organisten Daniel Maurer aus Strasbourg begrüßen. Nach seiner Abendmusik an der Silbermannorgel im Freiberger Dom am Donnerstag, dem 28. August, 20.00 Uhr, zu der Werke von Buxtehude, Pachelbel und Couperin erklangen, gestaltete der Titularorganist der St. Thomas-Kirche zu Strasbourg am Sonnabend, dem 30. August 2014 ein Orgelkonzert in der Andreas-Kirche Chemnitz-Gablenz.

27 August 2014

Orgelkurs in der Schlosskapelle Waldenburg am 27. August 2014

Orgelkurs in der Schlosskapelle Waldenburg am 27. August 2014

Traditionell gehören zu den Internationalen Orgelwochen der Sächsischen Orgelakademie e. V. auch Orgelkurse mit Gastdozenten. In diesem Jahr trafen sich Organisten der Region an der Jahn-Orgel in der Schlosskapelle Waldenburg.

26 August 2014

Exkursion im Rahmen der Schönburger Orgelwochen nach Wermsdorf, Polditz und Störmthal

Exkursion im Rahmen der Schönburger Orgelwochen nach Wermsdorf, Polditz und Störmthal

Am Dienstag, dem 26. August 2014 bot die Sächsische Orgelakademie e.V. wie in jedem Jahr eine öffentliche Exkursion  ab Lichtenstein an. Neben Stammgästen befanden sich etliche Kulturinteressierte unter den Teilnehmern, die dieses Angebot erstmals nutzten und sich sehr begeistert über diesen anregenden Tag äußerten. In diesem Jahr standen bedeutende Orgeln der Leipziger Region auf dem Programm – im Schloss Wermsdorf, der Kirche in Polditz und der Kirche in Störmthal.

24 August 2014

Festliches Konzert für Orgel und Trompete in der St. Katharinenkirche Callenberg

Festliches Konzert für Orgel und Trompete in der St. Katharinenkirche Callenberg

Im Rahmen der Internationalen Schönburger Orgelwochen 2014 veranstaltete die Sächsische Orgelakademie e.V.  am 24. August 2014 ein Festlichen Konzert in die St. Katharinenkirche Callenberg. Als Solisten konnten zwei renommierte Künstler gewonnen werden, die das Publikum begeisterten.

23 August 2014

Eröffnungskonzert der Internationalen Schönburger Orgelwochen in Chemnitz

Eröffnungskonzert der Internationalen Schönburger Orgelwochen in Chemnitz

Mit einem vielseitigen Programm eröffnete am 23. August 2014 KMD i. R. Prof. Andreas Schröder in der Chemnitzer Schlosskirche die Internationalen Schönburger Orgelwochen der Sächsischen Orgelakademie e. V. - Lichtenstein. Der ursprünglich aus Sachsen stammende Organist und langjährige Partner der traditionellen Orgelwochen spielte Werke u. a. von Karl Hoyer (mit Variationen über ein geistliches Lied), Francois Couperin, Cesar Franck (von ihm erklingt der berühmte a-Moll-Choral), J. S. Bach und von Benjamin Britten Variationen über ein Thema von George Gershwin.

28 Juni 2014

Schönburger Meisterkonzert als Kaffeekonzert am 28. Juni 2014 im Schloss Waldenburg

Schönburger Meisterkonzert als Kaffeekonzert am 28. Juni 2014 im Schloss Waldenburg

So voll besetzt war der Blaue Salon im Schloss Waldenburg, dass die Kaffeetische noch bis in den angrenzenden gelben Saal erweitert wurden. Die Idee eines solchen Kaffeekonzertes am Sonntagnachmittag fand riesige Resonanz. Als Solisten erfreuten Uta Geser (Sopran), Christiane Gagelmann (Barockvioline) und Johannes Baldauf (Cembalo) die Gäste.

30 Mai 2014

Pressestimme vom 30. Mai 2014 - Freie Presse Zwickau/Glauchau

Pressestimme vom 30. Mai 2014 - Freie Presse Zwickau/Glauchau

Musik wird wieder zum Genuss

von Holger Frenzel 

Schiefe Töne aufgrund verschlissenen Materials gehören der Vergangenheit an. Gründlich saniert, soll der hundert Jahre alte Flügel im Festsaal des Schlosses Waldenburg Veranstaltungen künftig attraktiver machen.

05 April 2014

Jahrestagung der Sächsischen Orgelakademie e. V.

Jahrestagung der Sächsischen Orgelakademie e. V.

Am 5. April 2014 trafen sich Mitglieder der Sächsischen Orgelakademie e. V. zu ihrer jährlichen Mitgliederversammlung im Schloss Waldenburg.

23 März 2014

Rathauskonzert Hohenstein-Ernstthal - Töne und Farben der Tasteninstrumente in Hohenst

Rathauskonzert Hohenstein-Ernstthal - Töne und Farben der Tasteninstrumente in Hohenst

Am Sonntag, dem 23. März 2014 stand das Konzert im Rathaussaal Hohenstein-Ernstthal unter dem Motto „Spiel mit Klängen und Farben – Vom Zauber der Tasteninstrumente“.

16 März 2014

Schönburger Meisterkonzert mit italienischer Barockmusik im Schloss Waldenburg

Schönburger Meisterkonzert mit italienischer Barockmusik im Schloss Waldenburg

Am 16. März 2014 begeisterte im Blauen Salon des Schlosses Waldenburg ein weiteres „Schönburger Meisterkonzert“ der Sächsischen Orgelakademie e. V. die zahlreichen Besucher. Die beliebte Veranstaltungsreihe knüpft an die Tradition des regen kulturellen Lebens Anfang des vorigen Jahrhunderts unter Fürst Günther von Schönburg-Waldenburg  im Schloss an und wird von immer mehr Musikfreunden der Region dankbar angenommen.

23 Februar 2014

Schönburger Meisterkonzerte 2014 - Gelungener Auftakt im Schloss Waldenburg am 23. Februar 2014

Schönburger Meisterkonzerte 2014 - Gelungener Auftakt im Schloss Waldenburg am 23. Februar 2014

Draußen lockte strahlende Frühlingssonne und in den Wohnzimmern die Übertragung der  Olympia-Abschlussveranstaltung aus Sotschi –  trotzdem war die Schlosskapelle am 23. Februar 2014 bis auf den letzten (Zusatz-)Platz besetzt. Die Reihe „Schönburger Meisterkonzerte“ der Sächsischen Orgelakademie e. V. hatte wieder zahlreiche Musikfreunde angezogen, die das großartige Konzert des Orgeltrios mit reichlich Beifall belohnten.

08 Februar 2014

Orgelforum im Daetz-Centrum Lichtenstein

Orgelforum im Daetz-Centrum Lichtenstein

Am 8. Februar 2014 startete die diesjährige Fortsetzung der Veranstaltungsreihe „Orgelforum“  im Daetz-Centrum Lichtenstein. Referent und Moderator Dr. Johannes Roßner, Vorsitzender der Sächsischen Orgelakademie e. V., fesselte die Zuhörer mit Details über Orgeln, Orgelstücke und Orgelbauer in ihrer Zeit.  Dabei standen überwiegend kleinere und weitgehend unbekannte Instrumente in Brandenburger Dorfkirchen im Mittelpunkt. Dr. Roßner stellte auf unterhaltsame Art Zusammenhänge her: Zwischen Baustilen der Kirchen und der Orgeln, der Entwicklung des Orgelbaus in der jeweiligen Zeit und Region sowie der auf den Orgeln gespielten und teilweise dafür komponierten Musik. Fotos, Zeichnungen und CD-Hörproben ergänzten den Vortrag.

<<  1 2 3 [45 6 7 8  >>  
Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns