16 August 2011

Engagement der Sächsischen Orgelakademie e. V. für Jugend und Bildung

Engagement der Sächsischen Orgelakademie e. V. für Jugend und Bildung

Seit geraumer Zeit sind die Bildungs- und Informationstage - veranstaltet vom Daetz-Centrum Lichtenstein - zu einer guten Tradition geworden und von Anbeginn ist auch die Sächsische Orgelakademie involviert. Mit zwei Workshops am 15. und 16. August war sie am vielfältigen und interessanten Programm in diesem Jahr beteiligt. Vor Pädagogen der Unterstufe und Gymnasiallehrern referierte Hans-Joachim Klärner zum Bau und zum Wesen der Orgel. Er ging von wesentlichen Momenten der historischen Entwicklung aus und demonstrierte an der digitalen Konzertorgel die Vielfalt der Klangfarben. Dann folgten Ausführungen zur Pfeifenorgel. Eindrucksvoll waren die Darlegungen zur Gestalt der Pfeifenformen und der hieraus resultierenden Klangspezifik anhand einer Auswahl von Pfeifen, die der Referent mitgebracht hatte. Im Kontext zum verbalen Teil der Seminare erklang Orgelmusik europäischer Länder - eine wertvolle Ergänzung. Nicht zuletzt sind die pädagogischen Ansätze zur Vermittlung von Kenntnissen über die Orgel in den verschiedenen Altersstufen zu nennen, welche die Teilnehmer als Anregung für die Praxis mitnehmen konnten.

Viele Möglichkeiten uns zu erreichen.
    • Die Veranstaltungen werden gefördert von der Sparkasse Chemnitz

      gefördert vom Landkreis Zwickau und den Kirchgemeinden der Veranstaltungsorte

    • Adresse

      Postanschrift:
      Badergasse 17
      09350 Lichtenstein

       

      Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

      Folgen Sie uns